FANDOM


Gary Russell (* 18. September 1963, Maidenhead, Berkshire in England) ist ein englischer Schauspieler und freiberuflicher Autor.

Er wurde am Ende der siebziger Jahre durch die Rolle des Dick Kirrin aus der Fernsehserie Fünf Freunde europaweit bekannt. In England ist er heutzutage hauptsächlich für seine Publikationen zur Science-Fiction-Fernsehserie Doctor Who bekannt.

Leben

Der 1963 geborene Gary Russel war in den siebziger Jahren ein bekannter Kinderdarsteller. 1976 bis 1977 spielte er eine der Hauptrollen in The Phoenix and the Carpet, einer BBC-Adaption eines Romans von Edith Nesbit. Europaweit bekannt wurde er aber erst durch seine Verkörperung des Dick Kirrin in der Fernsehserie Fünf Freunde, welche in den Jahren 1978 bis 1979 erschien. Sie war insbesonders in Deutschland recht erfolgreich und wurde dort mehrfach wiederholt.[1] In Dark Towers, einer Serie für Grundschüler zum erlernen des Lesens, spielte er nochmals eine Hauptrolle. Danach spielte er eher kleinere Rollen. Eine kleine Statistenrolle hatte er 1983 in James Bond 007 – Octopussy. Auch im Theater war er als Schauspieler tätig, dennoch seine Schauspielkarriere setzte sich in den achtziger Jahren nicht wirklich fort. Er begann eine zweite Karriere.

Zwischen 1992 bis 1995 war er der Herausgeber des Doctor Who Magazine und er begann Dr. Who - Romane zu schreiben und zu veröffentlichen. Mit dem Produzenten Philip Segal zusammen schrieb er das Buch Doctor Who: Regeneration, welches die Entstehung des Filmes Doctor Who – Der Film beschreibt. Zwischen 1998 und 2006 war er Produzent einer Doctor Who- Hörspielserie.[2]

Ab 2003 schrieb er zur Filmtrilogie Der Herr der Ringe einige Sachbücher. 2007 führte er bei der Zeichentrickfilmserie The Infinite Quest, die ebenfalls auf der Serie Doctor Who basiert, Regie.

Auch heutzutage ist er weiterhin als Autor tätig und wohnt zeitweise in Brockley, einem Stadteil Londons und Cardiff Bay.

Filmografie

  • 1976-1977: The Phoenix and the Carpet (Fernsehminiserie)
  • 1978-1979: Fünf Freunde (Fernsehserie)
  • 1981: Dark Towers (Fernsehserie)
  • 1982: Schoolgirl Chums (Fernseh-Special)
  • 1982: A Shocking Accident (Kurzfilm)
  • 1983: James Bond 007 – Octopussy (Statistenrolle)
  • 1993: The Airzone Solution (Direct-to-Video)
  • 2007: The Infinite Quest (Regie)

Werke

Sachbücher und andere Publikationen

  • Gary Russell (Hg.): Doctor Who Magazine (Ausgaben von 1992 bis 1995)
  • Philip Segal und Gary Russell Doctor Who: Regeneration. HarperCollins (2000), ISBN 0-00-710591-6
  • Gary Russell: Der Herr der Ringe, Die Gefährten - Die Erschaffung eines Filmkunstwerks. (2002), ISBN 360893331X
  • Gary Russell: Der Herr der Ringe. Die zwei Türme. Die Erschaffung eines Filmkunstwerks. (2003), ISBN 3608933352
  • Gary Russell: Der Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs. Die Erschaffung eines Filmkunstwerks. (2004), ISBN 3608933360
  • Gary Russell: Doctor Who Encyclopedia. BBC Books (2007), ISBN 1846072913
  • Comics zu Doctor Who zum einen im Doctor Who Magazine sowie in der Zeitschrift Radio Times und zum anderen als IDW Doctor Who comic book (von IDW Publishing).[3]

Dr. Who - Romane

  • Virgin New Adventures - Legacy
  • Virgin New Adventures - Deadfall
  • Virgin Missing Adventures - Invasion of the Cat-People
  • Virgin Missing Adventures - The Scales of Injustice[4]
  • Eighth Doctor Adventures - Placebo Effect
  • Past Doctor Adventures - Business Unusual
  • Past Doctor Adventures - Divided Loyalties
  • Past Doctor Adventures - Instruments of Darkness
  • Past Doctor Adventures - Spiral Scratch
  • New Series Adventures - Beautiful Chaos
  • New Series Adventures - The Glamour Chase
  • Torchwood - The Twilight Streets

Allgemeiner Quellennachweis

  • Thomas Hruska; Jovan Evermann: Der neue Serien-Guide. Band 1 bis 4. 2004

Einzelnachweise

  1. Die Serie wurde in den Jahren: 1978-1979 (alle 26 Folgen), 1981 (24 Folgen), 1983 (eine Folge), 1984 (8 Folgen), 1985 (11 Folgen), 1986 (4 Folgen), 1988 (22 Folgen), 1991 (alle 26 Folgen) , 1993-1994 (19 Folgen), 1997 (2 Folgen) jeweils auf dem ZDF und 1997 sowie 2009 nochmals vollständig auf Super RTL ausgestrahlt.
  2. Vorlage:Cite web
  3. Vorlage:Cite web
  4. Scales of Injustice Frei lesbares E-book auf der BBC-Webseite

Weblink

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.